zus. mit Dr. Irmgard Schwaetzer, ehemalige Staatsministerin im AA: 95. Jahre Hans-Dietrich Genscher – was kann man heute von ihm lernen? (21. März)

Am 21. März 2022 wäre Hans-Dietrich Genscher 95 Jahre alt geworden. In 18 Jahren als Außenminister hat er liberale, deutsche und europäische Außenpolitik geprägt.   Montag, 21. März 2022 18:00 Uhr Herzlich Willkommen! Christoph Giesa Friedrich-Naumann-Stiftung     Diskussion: 95 Jahre Hans-Dietrich Genscher – Freiheit und Frieden als Leitmotiv Dr. Irmgard Schwaetzer ehem. Staatsministerin im […]

Krieg in Europa – Was ist der Unterschied zwischen Demokratien und Diktaturen? Update für meine Studie von 2013 (zus. m. Carmen Everts) notwendig

Hier ist dringend ein Update notwendig…Krieg und Frieden als Unterschied zwischen Demokratien und Diktaturen   zus. m. Carmen Everts hatte ich 2013 für die Politische Bildung verfasst: Freiheit, die wir meinen…Was Demokratien und Diktaturen unterscheidet. Eine Handreichung für die politische Bildungsarbeit, Hessische Landeszentrale für politische Bildungsarbeit, 2013, 64 S.     See this image   […]

Abschluss der Kommission Zukunft “Ehrenamt” im niedersächsischen Landtag im März 2022

Zukunft Ehrenamt!   Nun auch für unsere Geflüchteten aus der Ukraine und unter dem Eindruck von Corona…   Ein wichtiger Abschluss in Niedersachsen, nach langer Arbeit (“Stellschrauben drehen”)…es ist sehr wichtig, dass der Parlamentarismus und die Landtage gestärkt werden…Niedersachsen ist hier Vorbild…   Ich war sehr dankbar, dass ich hier als externer Sachverständiger mitwirken durfte.  […]

Blogbeitrag zur Digitalisierung (Kompetenzzentrum Öffentliche IT, Februar 2022)

Kompetenzzentrum öffentliche IT Andere Länder machen es längst vor. Vertrauen als DNA für den digitalen Staat Gastbeitrag von Dr. Florian Hartleb  Alles wird digitalisiert, selbst in den alten Industrien Die Bedeutung der Digitalisierung kann nicht hoch genug eingestuft werden. Sie hat einen ebenso großen Einfluss auf unsere Lebens- und Arbeitswelt wie einst die Industrielle Revolution. Ebenso […]

Podcast zum rechten Terror zum Reinhören (veröffentlicht am 31. Januar 2022)

Podcast “Natürliche Ausrede” (31. Januar 2022) Ein Gespräch über Rechte Gewalt, Selbstradikalisierung im Internet, Geltungssucht, Phantasien von „Weißer Vorherrschaft“, den verheerenden Einfluss der Hetzschrift „The Tuner Diaries“ und auffälligen Gemeinsamkeiten in den Profilen von Attentätern wie Anders Breivik, Brenton Tarrant und Timothy McVeigh bis hin zu den Anschlägen in Halle und Hanau. Der Politikwissenschaftler Dr. Florian […]

Berufung in den Beirat des Deutschen Feuerwehrverbandes e.V. (11/21)

Dr. Florian Hartleb ist aktuell in den Beirat des Deutschen Feuerwehrverbandes berufen worden.Politikwissenschaftler Dr. Florian Hartleb gab in seinem Vortrag “Fake-news und Desintegration. Folgen für das Ehrenamt und das Gemeinwesen” einen Überblick über die Auswirkungen und die Instrumentalisierung von Falschnachrichten. “Fake-news sind längst zu einer Herausforderung für die Feuerwehr geworden. Das zeigen konkrete Beispiele, etwa […]

Neues Buch “Plädoyer für den digitalen Staat” (Verlag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, erscheint im November)

Mein neues Buch erscheint im November beim Verlag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), im November:  2020 ist das Jahr, in dem das Projekt Digitalisierung dank Corona wesentlich an Dringlichkeit gewonnen hat. In Deutschland wurde einmal mehr deutlich, dass Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft in diesem Punkt international hinterherhinken. Wenn es um Konzepte für e-government sowie […]