Neues Buch über das Phänomen der Einsamkeit (u.a. mit einem Beitrag von mir)

Interessantes Buch über das Phänomen Einsamkeit (u.a. mit einem Beitrag von mir), jetzt im Handel An Einsamkeit leiden 6-10% der deutschen Bevölkerung vorübergehend oder dauerhaft. Einsamkeit ist genauso schädlich wie der Konsum von 15 Zigaretten täglich. Einsamkeit ist ebenso schädlich wie Alkoholkonsum. Einsamkeit ist schädlicher als fehlende Bewegung (Spiegel/Wissenschaft). Höchste Zeit, dass dieses Phänomen umfassend […]

Buchankündigung: EINSAME WÖLFE. Der neue Terrorismus rechter Einzeltäter (Hoffmann und Campe)

Am 4. Oktober 2018 erscheint beim Hamburger Publikumsverlag Hoffmann und Campe mein Buch “Einsame Wölfe. Der neue Terrorismus rechter Einzeltäter”.  Inhaltskurzzusammenfassung:  Utøya, München, Macerata – Unsere liberale Gesellschaft ist in den letzten Jahren mit einer neuartigen Form von Hass konfrontiert, mehr noch: sie wird davon fundamental bedroht. Rechtsextremisten belassen es längst nicht mehr nur bei […]

Diskussion im Bayerischen Landtag zum OEZ-Attentat mit MdL Claudia Stamm und der Opferanwältin Claudia Neher

Aufklärung gefordert OEZ-Attentat: Angehörige stellen Anfrage beim FBI Nina Job, 12.06.2018 – 06:09 Uhr   Hätten das Verbrechen in München und zwei Morde in New Mexico verhindert werden können,wenn sich deutsche und US-Behörden gegenseitig informiert hätten? Angehörige fordern Aufklärung. München – Nun soll der amerikanische Geheimdienst für Aufklärung sorgen: Im Dauerstreit um die Einordnung der Morde am Olympia-Einkaufszentrum (OEZ) […]

Digitale Verwaltung? Estland als Vorbild. Mein Statement in der aktuellen WirtschaftsWoche

DIGITALE VERWALTUNG Taugt Estland als Vorbild für andere Staaten? von Milena Merten 23. Mai 2018 Arbeiten, wo die Sonne scheint: Michelle Retzlaff lebt derzeit in Portugal – ihre Firma sitzt in Estland Bild:  privat 15 Minuten bis zur Firmengründung, 3 für die Steuer: Estlands Programm für virtuelle Zuwanderer zieht Tausende Gründer an. Als Michelle Retzlaff im Frühjahr […]

Forderung: “Das OEZ-Denkmal in München muss geändert werden” (Interview mit der Abendzeitung)

Extremismusforscher im InterviewFlorian Hartleb: “Das OEZ-Denkmal muss geändert werden!” Interview: Nina Job, 17.05.2018 – 08:34 Uhr   Extremismusforscher Florian Hartleb fordert, dass das Mahnmal für die Opfer des Anschlags am OEZ korrigiert wird. Die Tat selbst soll endlich auch von der Staatsregierung als rechtsterroristisches Verbrechen eingeordnet werden.   München – Der Politikwissenschaftler Florian Hartleb beschäftigt sich seit vielen Jahren […]

Neue Recherche von mir: Virtuelles Terrornetzwerk statt Amok. Meine Statement zum Fall von München (Passauer Neue Presse)

Passauer Neue Presse, Bayernteil Amoklauf oder Tat eines virtuellen Terror-Netzwerks? Als David S. 2016 in München neun Menschen tötete, sprachen die Behörden von einem Amoklauf. Neue Erkenntnisse zeigen aber: Es könnte sich um die Tat eines Internet-Terrornetzes handeln.  Alexander Kain  16.05.2018 | Stand 15.05.2018, 20:02 Uhr Terroreinsatz am 22. Juli 2016 nahe des Münchner OEZ. − F.: dpa […]

Aufdecken eines Behördenversagens im Fall von David S. (Rechtsterrorismus von München)

Dieser Inhalt wird bereitgestellt* von München: OEZ-Anschlag: David S. hatte Kontakt zu US-Attentäter   OEZ-Anschlag: David S. hatte Kontakt zu US-Attentäter Montag, 14.05.2018, 08:18 Der OEZ-Attentäter tauschte sich mit einem rechten Amerikaner aus, der zwei Mitschüler erschoss. Nach jetzigen Erkenntnissen soll David S. Teil eines rechtsextremen virtuellen Netzwerks um den US-Amerikaner William A. gewesen sein. David […]

Wohin steuert Europa? Diskussion bei der Evangelischen Akademie in Frankfurt (15. Mai)

  Evangelische Akademie Frankfurt Römerberg 9, 60311 Frankfurt, Germany   Reihe: Denkräume 15. Mai, 19.00 bis 21.00 Uhr  Populismus und Nationalismus als Herausforderung des Europäischen Projekts Populismus und nationalistische Regierungen nehmen innerhalb der europäischen Grenzen zu. Ein Grund genauer hinzusehen: Was verbirgt sich hinter diesen Phänomenen? Woher kommen diese Strömungen? Wie kann verhindert werden, dass […]

Statement in der Bild-Zeitung zum Inzest-Skandal der AfD (24. April 2018)

Kleine Anfrage der AfD zu Menschen mit Behinderung im Deutschen Bundestag:  Mein Statement (24. April 2018)  in der Bild-Zeitung zum Inzucht-Skandal der AfD: Der Politikwissenschaftler und Publizist Florian Hartleb sieht in der Anfrage der AfD im Bundestag zu Schwerbehinderung in Deutschland einen gezielten Versuch, die Gesellschaft zu spalten. Die AfD wolle ausgrenzen und alle erdenklichen […]

Radiointerview zum Antrag der AfD “Menschen mit Behinderung” (24.4.2018; WDR 5)

24. April 2018: Heute morgen (7.05) im Radio (WDR 5) über die Kommunikationsstrategie der AfD vor dem Lichte einer Kleinen Anfrage im Bundestag über “Menschen mit Behinderung” WDR 5 Morgenecho – Interview | 24.04.2018 | 05:35 Min. Die AfD hat mit einer Kleinen Anfrage zu Schwerbehinderten Protest ausgelöst. Sozialverbände werfen der Partei vor, einen Zusammenhang […]