Berufung in den Beirat des Deutschen Feuerwehrverbandes e.V. (11/21)

Dr. Florian Hartleb ist aktuell in den Beirat des Deutschen Feuerwehrverbandes berufen worden.
Politikwissenschaftler Dr. Florian Hartleb gab in seinem Vortrag “Fake-news und Desintegration. Folgen für das Ehrenamt und das Gemeinwesen” einen Überblick über die Auswirkungen und die Instrumentalisierung von Falschnachrichten. “Fake-news sind längst zu einer Herausforderung für die Feuerwehr geworden. Das zeigen konkrete Beispiele, etwa von diesem Sommer bei Falschmeldungen in Hochwassergebieten oder die via What’sApp verbreitete Nachricht, die Feuerwehr wolle in Privatwohnungen checken, inwiefern sich der Corona-Virus verbreite”, erklärte der Wissenschaftler. Er forderte: “Wir brauchen ,Rauchmelder’ gegen Fake-news-Brände, in allen gesellschaftlichen und politischen Bereichen.”
Hartleb war selbst lange Jahre in der Freiwilligen Feuerwehr in Passau aktiv. Seine Forschungsschwerpunkte sind Populismus, Parteien, Rechtsextremismus und politische Führung sowie Digitalisierung. Er ist seit mehr als einem Jahr als externer Sachverständiger Mitglied der vom niedersächsischen Landtag eingesetzten Enquetekommission “Rahmenbedingungen für das ehrenamtliche Engagement verbessern”. #engagement

Link: https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2021-11/54482766-lars-oschmann-und-karl-heinz-frank-als-dfv-vizepraesidenten-gewaehlt-digitale-delegiertenversammlung-impfappell-des-praesidenten-impuls-zu-folgen-von-007.htm?fbclid=IwAR0jDeQTez0Ur6M3AQ0A1r8XylGZoXG1kwT9OLlZRmUkWsBFwcO2LFTciVg

Feuerwehr Bund