Meine Erkenntnisse aus der Bundestagswahl

Meine Erkenntnisse aus dem Wahlabend: 1. Es ist erfreulich, dass die Wahlbeteiligung hoch war.2. Das Überbieten an moralischer Entrüstung gegenüber der AfD nützt ihr nur, zumal sie jetzt über ganz andere Ressourcen verfügt. Im Umgang mit der AfD haben die etablierten Parteien große strategische Fehler begangen (über die Forderung nach Nichtwahl bis hin zum Verbot). […]

Wie geht kommunaler Digitalwahlkampf? Eine Rezension von mir (Politik & Kommunikation)

REZENSION Lehren aus einem digitalen Kommunalwahlkampf Vor zwei Jahren kandidierte die parteilose Anke Knopp in Gütersloh für das Bürgermeisteramt, setzte dabei in ihrem Wahlkampf auf digitale Medien – und scheiterte. Nun hat sie über diesen Wahlkampf ein Buch geschrieben. Eine Rezension. VON FLORIAN HARTLEB Der Bundestagswahlkampf 2017 bringt viele unentschlossene Wähler hervor und – trotz der äußerst unsicheren Zeiten – […]

Vom Saulus zum Paulus. Rezension des Buchs “Trump to go” in der Wiener Zeitung

13. September 2017 Trump to go. Eine kurze Erklärung, wie Populismus funktioniert. Ein interessantes Buch eines einstigen Rechtspopulisten (Haiders rechte Hand Stefan Petzner), der nun zum gefragten Experte (u.a. im deutschen Fernsehen) mutierte und mit dem ich unlängst diskutierte- hier meine Rezension “Vom Saulus zum Paulus” in der Wiener Zeitung Sachbuch Vom Saulus zum Paulus […]

Rechtsterrorismus, kein Amoklauf: Mein Gutachten zum OEZ-Attentat von München (ARD Fakt)

FAKT exklusiv | 23.08.2017 Gutachter stuft OEZ-Attentat als Rechtsterrorismus ein Ein offizieller Gutachter der Stadt München zum Attentat am Münchner Olympiaeinkaufszentrum (OEZ) kritisiert die bisherige Einordnung der Tat als Amoklauf. Gedenken nach der Schießerei in MünchenBildrechte: dpa Nach monatelangen Analysen ist der Fall für Gutachter Dr. Florian Hartleb klar “…als Rechtsterrorismus mit dem Sonderfall des […]

Mein Beitrag im TV. WDR zu Trump und zum System Breitbart (21. August 2017) – zum Nachsehen

Poldi-Foto und das System Breitbart Aktuelle Stunde | 21.08.2017 | 02:43 Min. | Verfügbar bis 21.08.2018 | WDR Das ultra-rechte Internetportal “Breitbart News” hat wohl eingesehen, dass Lukas Podolski nichts mit Schleuser-Kriminalität zu tun hat. Es gebe keine Belege dafür – gesteht der britische Ableger dieser Seite ein und will sich angeblich bei Poldi entschuldigen. Breitbart hatte […]

Rezension meines Buchs “Die Stunde der Populisten” in der Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung vom 28. Juli 2017, Seite 27 “Das Politische Buch”:  Populismus Selbstbewusst gegen die Vereinfacher Der Autor forscht seit Jahren zum Populismus. In der Tat ist eine populistische Erfolgswelle über Europa hinweggegangen, die den Autor feststellen lässt: „Nun hat die Stunde der Populisten geschlagen.“ Leider hat er die jüngsten Wahlergebnisse in Holland (Geert Wilders) […]

Wie manipuliert man ein ganzes Volk? Statements von mir in Hörzu Wissen

Hörzu Wissen: Ausgabe Juli/August 2017 Wie manipuliert man ein ganzes Volk?  Massen mobilisieren, Menschen an sich ziehen, neue Anhänger rekrutieren: Wie schaffen es Populisten immer wieder, ein ganzes Volk zu manipulieren? Wie konnte Recep Tayyip Erdoğan zum Alleinherrscher der Türkei werden – und das nicht etwa durch einen Staatsstreich, sondern durch ein Referendum? Warum ist Wladimir […]

Eindrücke von einer Sommerschule in Viinistu/Estland (30. Juli – 5. August)

Auf Einladung der Konrad-Adenauer-Stiftung kamen zwischen dem 30. Juli und 5. August 2017 in Viinustu, Estland, 13 Stipendiaten der Stiftung sowie 12 junge Mitglieder von Partnerorganisationen der Stiftung in Estland, Lettland und Litauen zusammen, um sich über die Zukunft Europas und gemeinsame europäische Werte und Interessen auszutauschen. Vorträge der Teilnehmer zu nationalen Identitäten in Deutschland […]