Gastkommentar nach den Wahlen in Estland (EU-Gegner an der Macht) in der Wiener Zeitung (17.4.)

GASTKOMMENTAR EU-Gegner an der Macht In Estland wird die homophobe und migrationsfeindliche “Estnische Konservative Volkspartei” der neuen Regierung angehören. vom 17.04.2019   Am Sonntag versammelten sich etwa 10.000 Esten, um am Ort der “Singenden Revolution” für ein weltoffenes Estland zu demonstrieren. Als Symbol dient ein Herz. Was ist passiert? Seit der Parlamentswahl Anfang März herrscht Hochstimmung […]

Strategien der Parteien vor der Europawahl. Vortrag bei der Konrad-Adenauer-Stiftung (12.4)

Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Zukunft der Parteien vor der Europawahl Neue Ära in Europa? von Robert Grünewald   Politische Parteien in der modernen Demokratie Parteien-Tagung der Politischen Bildung zur Lage vor den Wahlen zum Europäischen Parlament  12. April 2019   Es war sicher ein schöner Zufall, dass zeitlich parallel zum diesjährigen Termin der Seminarreihe “Politische Parteien […]

Stresstest bestanden. Meine Analyse der Wahlen in Estland (Wiener Zeitung, 5. März)

Wiener Zeitung vom 5. März 2019 Estland Stresstest bestanden Von Florian Hartleb   Vor den Parlamentswahlen in Estland war Schlimmes befürchtet worden. Negativthemen bestimmten den Wahlkampf.   Estland gilt als smartes Land. Der kleine Staat im Nordosten Europas mit nur 1,3 Millionen Einwohner ist zum Erfolgsbeispiel für die europäische Integration geworden. Als digitaler Trendsetter hat […]

Extremismus in Österreich (von rechts, links und islamistisch). Ein Fachbeitrag

Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) ist nach 2000 wieder an der Macht. Wurde damit der Bock zum Gärtner gemacht? Wie ist der Extremismus in Österreich generell einzustufen, wo sich auch neue Phänomene wie Reichsbürger und Identitäre herausgebildet haben? Wie ist es um den Linksextremismus und den islamistischen Fundamentalismus, generell um das politische Klima bestellt?    […]

Statements in Deutsche Welle (Parteien mit immer weniger Volk)

GESELLSCHAFTEN IM UMBRUCH Den alten Volksparteien laufen die Wähler davon, und zwar überall in Europa. Es profitieren vor allem Rechtspopulisten. Wie gehen die Volksparteien mit ihrem Niedergang um – und welche Strategie verspricht Erfolg?      “Sehen Sie, man kann Europäer sein und nicht Populist und noch Wahlen in Europa gewinnen.” Freudestrahlend kam der luxemburgische Ministerpräsident […]

Analyse zur neuen Bewegung “Aufstehen” in der Tagespost

Analyse in der katholischen Wochenzeitung “Die Tagespost” Bewegung im linken Lager Welche Erfolgschancen hat Sarah Wagenknechts Initiative „Aufstehen“? –. Eine Analyse. Von Florian Hartleb 02. Oktober 2018 13:20 Uhr „Aufstehen“ – unter dieser Überschrift haben die Fraktionsvorsitzende der Linken, Sarah Wagenknecht und ihr Mann Oskar Lafontaine eine linke Sammlungsbewegung gegründet, die auch Anhänger jenseits ihrer Partei […]

Die Welt: Meine Kritik an der neuen Studie der Bertelsmann-Stiftung zu populistischen Wählern

DEUTSCHLAND  Tageszeitung: Die Welt 1. Oktober 2018 STUDIE MIT SCHWÄCHEN„Populismus ist ein sehr schwammiger Begriff“ Stand: 21:42 Uhr | Lesedauer: 4 Minuten Von Kaja Klapsa   Der Bertelsmann-Stiftung zufolge vertreten mehr Deutsche populistische Ansichten, besonders in der Mitte der Gesellschaft. Politikwissenschaftler äußern aber Kritik. So sei der Wunsch nach mehr Selbstbestimmung des Volkes nicht gleich Populismus. […]

Key-note zum Thema “Populismus entgegnen in Höhr-Grenzhausen/ Westerwaldkreis in Rheinland-Pfalz.

Key-note zum Thema “Populismus entgegnen” (Program Demokratie leben!)       Mit einfachen Bilder, Meinungen und Vergleichen machen Rechtspopulisten Stimmung für sich und gefährden dabei unsere Demokratie. Was ist da los? Kommen wir vom Weg der Freiheit ab? Und was können wir tun? Vor welche Herausforderungen wird die Politik vor Ort gestellt? Die Partnerschaft für […]

Zu den Wahlen in Schweden (Radiointerview mit WDR 5, Mittagsecho)

“Ausgrenzung hilft wenig” gegen Rechtspopulisten WDR 5 Mittagsecho | 10.09.2018 | 06:23 Min.     “Man muss versuchen, nicht alle politischen Themen mit der Migrationsfrage zu verbinden”, sagt Politologe Florian Hartleb. Die Wahl in Schweden zeige auch die Schwäche der Sozialdemokraten. Diese sollten sich mehr Zukunftsthemen wie Arbeit 4.0 widmen. Link zum Nachhören:  https://www1.wdr.de/mediathek/audio/wdr5/wdr5-mittagsecho/audio-ausgrenzung-hilft-wenig-gegen-rechtspopulisten-100.html