Kein Spitzenkandidateneffekt. Mein Gastkommentar in der Wiener Zeitung zur Europawahl (27. Mai 2019)

Wiener Zeitung  GASTKOMMENTAR Kein Spitzenkandidaten-Effekt Das deutsche EU-Wahlergebnis war eine Abstrafung der großen Koalition. vom 27.05.2019   AUTOR Florian Hartleb Florian Hartleb ist Politikwissenschafter und -berater und lehrt an mehreren Universitäten. Er lebt in Tallinn in Estland. Manfred Weber, Spitzenkandidat der noch immer stärksten Kraft im EU-Parlament, der Europäischen Volkspartei (EVP), mühte sich ein Lachen ab, als […]

Teilnahme im Auswärtigen Amt am Expertenworkshop zur Zukunft von Europas politischen Parteien (10. Mai)

Am 10. Mai war ich als Gast beim Expertenwokshop im Auswärtigen Amt Berlin. Organisiert wurden die Debatten um die Zukunft des Europäischen Parteiensystems vom Institut für Europäische Politik, gemeinsam mit dem Planungsstab des Auswärtigen Amts. Als Gäste waren u.a. Forscher der Bertelsmann-Stiftung und der Stiftung Wissenschaft und Politik zu Gast, die Wahlberechnungen zum Ausgang der […]

Interview in der Passauer Neuen Presse zu den Chancen der Rechtspopulisten nach dem “Strache-Gate” (22. Mai 2019)

„Rechte in Europa sind zu zerstritten “, Passauer Neue Presse (Print) vom 22. Mai 2019 Berlin. Zu rechten Parteien neigende Protestwähler könnte der Skandal in Österreich abschrecken, meint der aus dem Landkreis Passau stammende Extremismus- und Populismusforscher Florian Hartleb. Österreich erlebt eine Regierungskrise. Die rechte FPÖ musste nach einem Skandal-Video ihr Führungspersonal auswechseln. Lassen sich […]

Europafeinde von rechts und links. Gemeinsame Veranstaltung mit dem Europaveteran Bernd Posselt in München (6. Mai 2019)

Am Montag, den 6. Mai 2019 diskutierte ich mit dem Europaveteran und Spitzenkandidaten der CSU-München zur anstehenden Europawahl Bernd Posselt in München zum Thema “Wie gefährlich sind die Europafeinde von rechts und links”.     Mit auf dem Bild als Vertreter der einladenden Verbände Stadträtin Evelyne Menges (Kreisvorsitzende CSU München-Nord) und Roland Kerschhackl (stv. Vorsitzender CSU […]

Gastkommentar nach den Wahlen in Estland (EU-Gegner an der Macht) in der Wiener Zeitung (17.4.)

GASTKOMMENTAR EU-Gegner an der Macht In Estland wird die homophobe und migrationsfeindliche “Estnische Konservative Volkspartei” der neuen Regierung angehören. vom 17.04.2019   Am Sonntag versammelten sich etwa 10.000 Esten, um am Ort der “Singenden Revolution” für ein weltoffenes Estland zu demonstrieren. Als Symbol dient ein Herz. Was ist passiert? Seit der Parlamentswahl Anfang März herrscht Hochstimmung […]

Strategien der Parteien vor der Europawahl. Vortrag bei der Konrad-Adenauer-Stiftung (12.4)

Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung zur Zukunft der Parteien vor der Europawahl Neue Ära in Europa? von Robert Grünewald   Politische Parteien in der modernen Demokratie Parteien-Tagung der Politischen Bildung zur Lage vor den Wahlen zum Europäischen Parlament  12. April 2019   Es war sicher ein schöner Zufall, dass zeitlich parallel zum diesjährigen Termin der Seminarreihe “Politische Parteien […]

Stresstest bestanden. Meine Analyse der Wahlen in Estland (Wiener Zeitung, 5. März)

Wiener Zeitung vom 5. März 2019 Estland Stresstest bestanden Von Florian Hartleb   Vor den Parlamentswahlen in Estland war Schlimmes befürchtet worden. Negativthemen bestimmten den Wahlkampf.   Estland gilt als smartes Land. Der kleine Staat im Nordosten Europas mit nur 1,3 Millionen Einwohner ist zum Erfolgsbeispiel für die europäische Integration geworden. Als digitaler Trendsetter hat […]

Extremismus in Österreich (von rechts, links und islamistisch). Ein Fachbeitrag

Die Freiheitliche Partei Österreichs (FPÖ) ist nach 2000 wieder an der Macht. Wurde damit der Bock zum Gärtner gemacht? Wie ist der Extremismus in Österreich generell einzustufen, wo sich auch neue Phänomene wie Reichsbürger und Identitäre herausgebildet haben? Wie ist es um den Linksextremismus und den islamistischen Fundamentalismus, generell um das politische Klima bestellt?    […]