Online-Vortrag am Abend zum Thema “Querfront – eine Gefahr für die Demokratie” (Konrad-Adenauer-Stiftung, 26. Januar)

Querfront – Eine Gefahr für die Demokratie? Online-Veranstaltung im Rahmen des Sonderprojektes “Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.”   Das Jahr 2020 wurde geprägt von der Corona-Pandemie und den damit einhergehenden Beschränkungen des alltäglichen Lebens. Besonders in Erinnerung bleiben die sogenannten bundesweit stattfindenden „Hygiene-Demonstrationen“ und das Auftauchen zahlreicher verschwörungstheoretischer Gruppierungen. Was ist aus Ihnen geworden? Treten diese gestärkt oder geschwächt […]

Deutschland 2021: Zwischen Pandemie und Merkel-Abschied. Meine Statements in der Deutschen Welle (1.1.2021)

Deutsche Welle, 1. Januar 2021 Autor Christoph Hasselbach mit Statements von mir  JAHRESAUSBLICK Deutschland 2021: Zwischen Pandemie und Merkel-Abschied Vor allem die Pandemiebekämpfung, aber auch die Bundestagswahl im Herbst und der Abschied von Bundeskanzlerin Angela Merkel dürften Deutschland im Jahr 2021 bestimmen. Ein Ausblick.      Nichts ist zur Zeit wichtiger als Corona, und das wird wohl auch […]

Korrektur eines Irrtums. Mein Beitrag in der Passauer Neuen Presse zur Umbenennung des OEZ-Dankmals (29.12)

              Münchener OEZ-Denkmal: Korrektur eines Irrtums  Passauer Neue Presse (PNP) vom 29. Dezember 2020 (Bayernteil, S. 8)  Von Florian Hartleb  Dass die Inschrift eines öffentlichen  Denkmals umbenannt wird, ist ein großer, historisch beispielloser Schritt. Das gilt umso mehr, wenn es an einen schrecklichen Gewaltakt erinnert. In München ist das […]

Anlässlich des Urteils gegen den Halle-Attentäter. Meine Analyse auf Cicero.de (21.12)

Cicero.de URTEIL GEGEN HALLE-ATTENTÄTER – Opfer einer Kränkungsideologie VON FLORIAN HARTLEB am 21. Dezember 2020 Nach dem Terroranschlag von Halle hat das Oberlandesgericht Naumburg Stephan B. zur Höchststrafe verurteilt. Der Prozess deckte erschreckende Lücken bei der Kriminalitätsbekämpfung im Internet auf. Aber nicht nur deshalb markiert das Verbrechen eine Zäsur. Keine Zeichen der Reue: Stephan B. am letzten Prozesstakt […]

Interview zu meinem neuen Buch in der Passauer Neuen Presse, 9. Dezember

“Brauchen einen neuen Baukasten der Politik”. “Anschreiben ist besser als Anbrüllen.”   Mein Interview in der Passauer Neuen Presse (Bayernteil) am 9. Dezember 2020 mit Stefan Rammer zum Anlass meines neuen Buchs “Politik in den eigenen Händen. Eine Struktur gegen den täglichen Informations-Overkill” (BrainbookVerlag)       Viel ist aus dem Lot derzeit. Ist das […]

Rückblick: Veranstaltung “Digitaler Trendsetter” mit dem Industrieverein Sachsen e.V. (26.11.)

Rückblick – Digitales Meeting | Thema: Digitaler Trendsetter – von den (B)ESTEN lernen Prof. Dr. Udo Bechtloff und Katrin Hoffmann Am gestrigen Donnerstag fand unser Online-Meeting zum Thema Digitaler Trendsetter – in Sachsen von den (B)ESTEN lernen statt. Knapp 40 Teilnehmer lauschten nach einer kurzen Begrüßung durch den Präsidenten des Industrievereins Sachsen 1828 e.V., Prof. […]

Neues Buch erschienen “Politik in den eigenen Händen” (Brainbook-Verlag, November 2020)

  ★★★★★ Das Handbuch, um Politik gerade jetzt zu verstehen.★★★★★ Wir leben in turbulenten, hysterischen Zeiten. Für uns alle bedeutet die Revolution durch Echtzeitkommunikation eine ungeahnte Herausforderung, die herkömmliche Muster und Traditionen auf den Kopf stellt. Es schlägt die Stunde von Influencern und von YouTube-Stars. Die Covid-19-Pandemie verstärkt den globalen Wettbewerb der Nationalstaaten und Systeme. […]

Populismus, Extremismus, Terrorismus. Gemeinsame Buchvorstellung mit Christoph Giesa (12.11)

Populismus – Extremismus – Terrorismus Wie gehen wir mit den Bedrohungen für unsere Demokratie um?  12. November 2020  17:30 Uhr   Details Die Auseinandersetzung mit Populismus und politischem Extremismus gehört zu den wichtigsten Herausforderungen für die Demokratie und kann auch in Terrorismus münden. Dabei ist zu beachten, dass es verschiedene Formen von Populismus und Extremismus gibt. […]

Zum Tod des Mittelstandspräsidenten Mario Ohoven. Ein Nachruf auf Cicero.de (2.11)

    Cicero.de ZUM TOD VON MARIO OHOVEN Primadonna des deutschen Mittelstands EIN NACHRUF VON FLORIAN HARTLEB am 2. November 2020 Mitten in der Corona-Wirtschaftskrise verliert der deutsche Mittelstand mit dem Tod von Mario Ohoven einen seiner stärksten Fürsprecher. Er war ein unermüdlicher wie umstrittener Antreiber mit Boss-Attitüde und immer auf Tuchfühlung mit den Großen der Politik. […]