Buchpräsentation “Einsame Wölfe” (gem. mit Christoph Giesa) bei der Friedrich-Naumann-Stiftung

Lesen. Jetzt! – Florian Hartleb: Einsame Wölfe Der neue Terrorismus rechter Einzeltäter   Highlights Wednesday, 13. January 2021 19:30 Uhr Herzlich Willkommen! Christoph Giesa Publizist und Autor     Im Gespräch Christoph Giesa Publizist und Autor Florian Hartleb Politikwissenschaftler und Autor   20:00 Uhr Ihre Fragen   20:30 Uhr Ende der Veranstaltung presenters / guests […]

Korrektur eines Irrtums. Mein Beitrag in der Passauer Neuen Presse zur Umbenennung des OEZ-Dankmals (29.12)

              Münchener OEZ-Denkmal: Korrektur eines Irrtums  Passauer Neue Presse (PNP) vom 29. Dezember 2020 (Bayernteil, S. 8)  Von Florian Hartleb  Dass die Inschrift eines öffentlichen  Denkmals umbenannt wird, ist ein großer, historisch beispielloser Schritt. Das gilt umso mehr, wenn es an einen schrecklichen Gewaltakt erinnert. In München ist das […]

Populismus, Extremismus, Terrorismus. Gemeinsame Buchvorstellung mit Christoph Giesa (12.11)

Populismus – Extremismus – Terrorismus Wie gehen wir mit den Bedrohungen für unsere Demokratie um?  12. November 2020  17:30 Uhr   Details Die Auseinandersetzung mit Populismus und politischem Extremismus gehört zu den wichtigsten Herausforderungen für die Demokratie und kann auch in Terrorismus münden. Dabei ist zu beachten, dass es verschiedene Formen von Populismus und Extremismus gibt. […]

Workshop zum rechten Terror online (DOMBERG-AKADEMIE Stiftung Erwachsenenbildung der Erzdiözese München und Freising), 14. Oktober

  Kompetenzzentrum der Katholischen Kirche in Bayern   Das Kompetenzzentrum versteht sich als Bindeglied katholischer Institutionen und Strukturen in Bayern. Es tritt rechtsextremen, rassistischen und menschenverachtenden Tendenzen durch Bildungs- und Vernetzungsarbeit entschieden entgegen und stärkt Menschen und Einrichtungen in dieser Auseinandersetzung.   Veranstaltungsreihe “Gespaltenes Deutschland” Die Veranstaltungsreihe besteht aus fünf Teilen, welche einzeln, im 3er-Paket […]

Hinschauen statt Wegsehen. Ein Jahr nach dem Terroranschlag in Halle (Gastbeitrag in der Passauer Neuen Presse, 9. Oktober

Hinschauen statt Wegsehen. Ein Jahr nach dem Anschlag von Halle gilt der Kampf gegen rechten Terror als zentrale Herausforderung des Staates.   Mein Gastkommentar in der heutigen Passauer Neuen Presse, S. 2 “Heute genau vor einem Jahr erschütterte der Anschlag in Halle Deutschland und die Welt. Ein 27-Jähriger, der Studienabbrecher Stephan B. aus Sachsen-Anhalt, der […]

Film zum rechten Terror (ARD Doku, 45 Min., Erstausstrahlung am 3. August) mit meiner Mitwirkung in der Mediathek

Die Story im Ersten: Der Terror der einsamen Wölfe Wie Einzelgänger zu rechten Attentätern werden Der Terror der einsamen Wölfe | Video verfügbar bis 03.08.2021 | Bild: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK Am 9. Oktober 2019 zog er los, um gezielt zu töten. Sein Ziel: die jüdische Gemeinde in Halle/Saale. Lediglich die gut verschlossene Synagogentür verhinderte am höchsten jüdischen Feiertag Jom […]

Bericht in der tageszeitung über die ARD-Doku vom 3. August 2020 durch Andreas Speit

Doku über rechten Terror:Vermeintliche Einzeltäter DER FILM „Die Story im Ersten: Der Terror der einsamen Wölfe“, Montag, 3.8, 22.45 Uhr, ARD   Die Macher von „Der Terror der einsamen Wölfe“ hinterfragen die These des rechtsextremen Einzeltäters. Denn hinter ihnen steht eine Szene. Antifeminismus und militante Maskulinität sind zentrale Motive der rechtsextremen Onlineszene Foto: HA Kommunikation/MDR Die […]

Statements zum Halle-Attentat und zur Vernachlässigung der Gamification des Terrors (2. August 2020)

HALLE-ATTENTAT Gamer-Kontakte von Stephan B. nicht ausreichend ermittelt von Christian Bergmann & Florian Barth Stand: 02. August 2020, 14:10 Uhr Stephan B. spielte Ego-Shooter und hatte Kontakte auf der Spieleplattform “Steam”. Den Ermittlungsbehörden ist es nicht gelungen, alle zu ermitteln, MDR-Reporter fanden nun weitere. Ein Nebenkläger sieht Versäumnisse der Ermittlungsbehörden.   Prozessauftakt gegen den rechtsextremen Attentäter Stephan […]