Organisator einer Studienreise der Bertelsmann-Stiftung (Mai 2016)

Ambassador

 

Im Mai 2016 kam eine Delegation der Bertelsmann-Stiftung innerhalb des Projekts “smart countries” nach Estland, um sich vor Ort über e-government zu informieren. Die Gruppe will Weltregionen genauer unter die Lupe nehmen, in denen Digitalisierung weit fortgeschritten ist.

Während des Besuchs nach Estland ging es um digitale Anwendungen, etwa Digitalisierung als Geschäftsmodell (Start-up-Kultur), ebenso um e-Gesundheit (verbunden mit dem Besuch eines Krankenhauses) und e-Partizipation (am Beispiel des e-voting). Zu einem Mittagessen kamen wir auch mit dem Deutschen Botschafter Christoph Eichhorn (im Photo in der Mitte) zusammen. Er berichtete, wie stark das Interesse seitens deutscher Besucher aus Politik und Wirtschaft an E-Estonia zugenommen hat. Ich habe die Reise organisiert.