Vortrag zum islamistischen Terrorismus (Berlin, Dresden, Wien) am 6. Mai, Budapest, Mathias Corvinus Collegium und das Institut für Migrationsforschung

Radikalisierung und Deradikalisierung – Bekämpfung des religiösen Extremismus im digitalen Zeitalter

 

5. MAI 2021

 

Das Deutsch-Ungarische Institut für Europäische Zusammenarbeit am Mathias Corvinus Collegium und das Institut für Migrationsforschung organisieren ihre erste gemeinsame Online-Konferenz zum Thema Radikalisierung und Deradikalisierung – Bekämpfung des religiösen Extremismus im digitalen Zeitalter.

Infolge der digitalen Revolution verbreiten sich extremistische Inhalte wie ein Lauffeuer im Netz und können zur schnellen Radikalisierung von Einzelpersonen führen. Gleichzeitig bieten das Internet und die Medien verschiedenen Akteuren auch die Möglichkeit, effektiver gegen diese Inhalte vorzugehen.

In der ersten Präsentation ergründet der Politikwissenschaftler Dr. Florian Hartleb die verschiedenen, in einer Gesellschaft sich intrinsisch entwickelnden Radikalisierungstendenzen. Im Anschluss untersucht Dr. Hartleb die islamistischen Terroranschläge in Berlin (19. Dezember 2016), Dresden (21. Oktober 2020) und Wien (2. November 2020) und beleuchtet die Reaktionen auf diese sowie mögliche Präventionsstrategien mit einem Blick auf die Zukunft.

Dr. Omar Sayfo, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Migrationsforschung in Budapest, wird anschließend die Deradikalisierungsbemühungen in Ägypten vorstellen. Ägypten – einer der führenden Medienmächte der arabischen Welt – ist in der Region der Marktführer religiöser Inhalte für Heranwachsende. Jene Inhalte werden unter der professionellen Begutachtung der Redaktion von Al-Azhar, einer der wichtigsten wissenschaftlichen Autoritäten des sunnitischen Islams, in Kairo produziert. Ziel dieser Präsentation ist es, den Produktionshintergrund ägyptischer religiöser Inhalte für Kinder- und Jugendliche und die damit vermittelten Werte und Weltanschauungen aufzuzeigen.

am Donnerstag, den 6. Mai 2021 um 15.00 Uhr

 

15.00 Begrüßung

Dr. Bence BAUER LL.M., Direktor des Deutsch-Ungarischen Instituts für Europäische Zusammenarbeit am Mathias Corvinus Collegium

 

15.05 Präsentationen

Radikalisierung von innen. Die islamistischen Terroranschläge in Berlin, Dresden und Wien und ihre Folgen

Dr. Florian HARTLEBPolitikwissenschaftler

        

Der Kampf der ägyptischen Kindermedien gegen die Radikalisierung von muslimischen Kindern

Dr. Omar SAYFO, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Migrationsforschung

 

Moderation

Dr. Viktor MARSAIForschungsdirektor am Institut für Migrationsforschung

 

16.00 Diskussionsrunde

16.20 Schlusswort